Sonntag, 7. Dezember 2014

Von draust vom Walde komm ich her,

...Ich muss euch sagen:
Es weihnachtet sehr!
 
 
Na es wird doch schon wieder ein bisschen besser mit meinem zeitmanagement,
oder was sagt ihr dazu? Immerhin ist der Nikolaus ja noch nicht soooo lange her...
War ich auch schon mal später dran mit meinen themenspezifischen Posts, ne?

Heute in der Reihe
nicht mehr ganz pünktlich
(aber dafür vielleicht grade noch rechtzeitig für andere Spätzünder wie mich)
erschienene Ideen, wie man ein Nikolausgeschenk verpackt:
 
Der Nikolausstiefel
 
 
 
 
Einige haben es sich ja wahrscheinlich schon gedacht,
mir ist beim Adventkalendernähen ein wenig Stoff übrig geblieben.
Eben diesen habe ich jetzt in einen Nikolausstiefel verarbeitet.
Einen männlichen Nikolausstiefel, für alle, denen das nicht sowieso sofort ins Auge gesprungen ist...
 
Nein Scherz beiseite, für meinen Freund wollte ich ein zeitloses Nikolaussackerl
zum wiederverwenden, denn wir schauen ja hier auf die Umwelt. Eh klar, oder?
Ich muss ja jetzt nicht erwähnen, dass ich die schicken, 
roten Krepppapier-Säckchen mit Sticker drauf zum K... finde
 
 
 
 
Also wurde da (mit telefonischer Unterstützung meiner Schwester,
sonst würd das wahrscheinlich ganz anders aussehn hier) so ein schicker Stiefel draus
- der sogar passt, wir habens probiert!
Nur beim Zierband ist dann das Mädchen in mir durchgekommen,
schließlich solls dem Nikolaus auch gefallen...
Nicht dass er nichts reinlegt, da riskieren wir nichts!
 
 
 
 
Wie läuft bei euch der Hase Nikolaus?
Lässt der überhaupt noch was da?
Und wenn ja, im Stiefel oder Sack, welcher euch seit Kindertagen begleitet,
oder in einem wunderhübschen, roten Papiertütchen?
 
Zu meiner Verteidigung:
der Stiefel ist natürlich noch rechtzeitig fertig geworden,
sonst wär da ja nichts drin auf dem Foto, oder?!
 
 

 

Ja sie lebt (doch) noch!

Hallo ihr Lieben!

Wirklich?
Schon wieder so lange her, dass ich von mir hören lassen hab?
Dabei habe ich doch Besserung gelobt!? Ganz sicher!?
Verdammt, das ging wohl daneben...

Dafür hab ich heute gleich einen ganzen Haufen Neuigkeiten- genauer gesagt gleich 24 davon!
 
 
 
 
Aber das mit dem Super-Blogger wird wohl mit mir nichts mehr,
dafür bin ich einfach immer viel zu spät dran.
Denn mit meinem Adventkalender kann ich mittlerweile wohl niemanden mehr inspirieren,
es sei denn natürlich, es gibt jemanden der noch später dran ist als ich ; )

Aber jetzt genug gejammert!
Dieses Jahr hab ich meinen Adventkalender wieder selbst gemacht
und ich muss wirklich sagen, diese Variante ging sogar schneller als die vom letzten Jahr (welche ihr nochmal hier sehen könnt)!

 
Mein Kalender besteht aus lauter selbst genähten Säckchen, oder um genauer zu sein aus 20 Säckchen und 4 Stiefelchen.
Alle genäht aus einem schlichten aber relativ robusten IKEA Stoff.
 
 
 
 
Nachdem sie fertig genäht waren, wurden noch schnell Zahlen von 1 bis 24 drauf geklebt und die Säckchen von meiner Mama am Abend vorm 1. Dezember gefüllt!
 
 
 

Und nun kann ich mich die ganze Adventszeit über jeden Morgen über meinen super Kalender freuen...
 
 
 
 
Wie gefällt er euch?
Und ihr, macht ihr eure Adventskalender selbst, oder werden die einfach gekauft?
Gibts jedes Jahr den selben oder öfter mal was neues?
 
Und ist eigentlich schon irgendjemand in richtiger Weihnachtsstimmung?
Ohne Schnee kommt die irgendwie nicht so richtig auf...
 
 

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Long, long time ago...

Ha... Hallo?!
Ist da noch irgendjemand?

Ich bin das leibhaftige schlechte Gewissen,
solange nichts mehr von mir hören lassen...

Zu meiner Verteidigung muss ich sagen,
ich hab leider in letzter Zeit so gar nichts brauchbares/zeigbares gemacht.

Ich war mal hier, mal da.
Aber seht einfach selbst...



(C) eLLy coloured Wonderland



(C) eLLy coloured Wonderland



(C) eLLy coloured Wonderland



(C) eLLy coloured Wonderland


Ich gelobe feierlich Besserung,
und hoffe hier bald mal wieder was neues zeigen zu können!
Zumal es ja schon ziemlich herbstelt,
ergo man jetzt wieder viel mehr drinnen ist und werkelt.
Seid gespannt...




Sonntag, 20. Juli 2014

Sommer, Sonne, Sommerloch?!

Hallo ihr Lieben!
 
Sagt mal geht es den Bloggern unter euch auch gerade so, dass ihr nicht so viel Lust habt etwas zu schreiben!?
Ich habe gerade so etwas wie ein Sommerloch... Wenn ich schon mal kreativ bin, dann vergesse ich ständig Fotos zu machen, geschweige denn, etwas davon einzustellen...
Naja, wird auch wieder vergehen.
Zwischendurch hab ich es ja dann doch wieder mal zustande gebracht etwas vernünftiges zu machen : )
 
Ich bin ja ein großer Fan der Michael Kors Jet Set Travel Tote, allerdings immer wieder abgeschreckt vom Preis dieses schönen Stücks. Also beschloss ich, mir selbst ein Tasche zu nähen. Zwar nicht die selbe, aber eine -meiner Meinung nach- auch sehr schöne.
 
 
 
 
 
 
 
Was sagt ihr? Gefällt sie euch?
Ich trage sie eigentlich täglich und freue mich immer wie eine Schneekönigin bleibe natürlich total cool,
wenn mich jemand nach der Tasche fragt! ; )
 
 
Alles liebe,
 

Sonntag, 22. Juni 2014

Love is in the Air...

Hallöchen ihr Lieben,

mein Gott, was ist das für ein turbulentes Jahr.
Eine Veranstaltung jagt die nächste, Geburtstage, Hochzeiten und was uns das Leben sonst noch zu feiern gibt.
Da wurde mir direkt die Zeit ein bisschen zu kurz, euch daran teilhaben zu lassen.
Aber jetzt hab ich es endlich wieder geschafft, ein paar Fotos meiner Neuheiten zu machen und sie euch zu zeigen.
Dieses Wochenende waren wir zur Hochzeit unserer Freunde eingeladen und dafür musste ein Billet her.

Auf die Idee bin ich einmal zufällig hier gestoßen und habe beschlossen sie leicht abgeändert nach zu machen:














Bis zum (hoffentlich früheren ( ; ) nächsten Mal,

alles Liebe



Sonntag, 4. Mai 2014

Baby you can drive my...

Hallo ihr Lieben!
Ja mich gibt's auch noch.
Und nach einer kleinen Osterpause zeig ich euch heute das Produkt, 
meines neuesten Nähexperiments.

Kennt ihr das auch, dass euch sämtliche -käuflich zu erwerbende- 
Etuis für einen Zulassungsschein entweder zu teuer sind oder euch nicht gefallen?!
Ich hatte das Problem leider, wollte aber trotzdem so etwas haben, 
da ich keine losen Zettel mit mir herumtragen mag.
Also selber machen angesagt, aus Lederresten, Zwirn und Klarsichfolie:







Was sagt ihr? Ganz hübsch soweit, oder?
Was gibt es bei euch, das euch regulär eigentlich nicht gefällt, 
ihr aber trotzdem haben wollt/müsst?


Liebe Grüße,

Sonntag, 13. April 2014

Ei, Ei, Ei...

Hallo ihr Lieben,

heute schon mal ein wenig Osterdeko für euch!
Dieses Wochenende hab ich das erste mal Fimo Air ausprobiert und bin begeistert, denn es ist genauso angenehm zu verarbeiten wie Ton (und angeblich auch zu einem hohen Prozentsatz aus natürlichen Bestandteilen). Da zur Zeit im Netz des öfteren solche Ideen zu sehen sind, habe ich mir Alice & Lois Inspirationen zu dieser Hasenschüssel geholt.
Meine sollte aber eher Miffy gleichen, denn die finde ich einfach viel süßer:



Einmal die gediegene Deko-Version
(das sind übrigens Wachteleier, mein Hase ist nicht überdimensional groß geraten)



Und dann die etwas verspieltere Version mit Schokoeiern




Außerdem entstand nicht nur Osterdeko, sondern auch eine kleine Schmuckschale,
welche ich auf der Unterseite mit goldener Acrylfarbe lackiert habe.
Macht sich auch toll, wenn sie nicht gerade auf einem Spiegel steht, 
damit ja alle die goldene Unterseite sehen : )




Wie läufts bei euch? Seid ihr auch schon voll in Ostervorbereitungen?
Gibts da überhaupt was vorzubereiten?

Nächstes Mal zeige ich euch dann, was der Osterhase dieses Jahr so ins Körbchen legt.

Bis zum nächsten mal und liebe Grüße,